Ein Institut der Thomasius Stiftung für internationale Bildung und Wissenschaft ©

Über uns

Thomasius Research Institute on Political Extremism

Thomasius Research Institute on Political Extremism (TPX)

Das Thomasius Research Institute on Political Extremism (TPX) ist eine wissenschaftliche, interdisziplinär arbeitende Denkfabrik mit der Aufgabe, Ursachen, Erscheinungsformen und Prozesse politisch extremer Strömungen und Bewegungen zu analysieren, Forschungsergebnisse aufzubereiten und Entscheidungsträger aus Politk, öffentlicher Verwaltung und Wirtschaft zu beraten.

Gemeinsam mit unserem Netzwerk von Wissenschaftlern verfolgen wir das Ziel, neue Trends zu entdecken und aufkommende Muster zu identifizieren, um ein empirisches Verständnis für die Untersuchung lokaler und internationaler Sicherheits- und Terrorismusfragen zu vermitteln.

Unsere Forschung ist evidenzbasiert, wird durch strenge akademische Methoden untermauert und stets im Hinblick auf die Anwendung entwickelt und ausgerichtet. So stehen u. A. Strategien der Prävention von Radikalisierungsprozessen sowie zur De-Radikalisierung im Fokus unserer Arbeit.

Wir stehen im Dialog mit der Gesellschaft, tauschen uns mit Akteuren aus Politik und Zivilgesellschaft aus und stellen unsere Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Das TPX ist ein Institut der Thomasius-Stiftung für internationale Bildung und Wissenschaft (gGmbH)

„Man finanziert nicht Wahrheiten, sondern Organisationen, die sich um die Feststellung und Erforschung von Wahrheiten bzw. Unwahrheiten mehr oder minder erfolgreich bemühen.“

– Niklas Luhmann